Ukraine, Waisenkinder

Transkarpatien ohne Waisen

24 Feb , 2015   Gallery

Mit 16 Jahren werden Jugendliche in der Regel aus den staatlichen Waisenhäusern entlassen. Seit Jahren betreut das ukrainische nehemia team solche Jugendliche und kann so bei vielen verhindern, dass sie in die Prostitution und Kriminalität abgleiten. Einen Arbeits- bzw. Ausbildungsplatz zu finden ist dabei genauso wichtig wie die persönliche Begleitung in dieser schwierigen Übergangsphase.

Weiterhin engagiert sich ist das nehemia team in einer Initiative, die sich „Transkarpatia without orphans“ nennt. Gemeinsam mit anderen Organisationen verfolgt es das ehrgeizige Ziel, alle Waisenkinder dieser Region in Pflege- bzw. Adoptivfamilien zu vermitteln. Diese Personen werden in Seminaren im nehemia Trainingscenter von erfahrenen Fachleuten aus dem In- und Ausland geschult. Für diese Familien finden auch immer wieder Freizeiten im nehemia Zentrum statt.

Zurück