kenya ngo

Kenia, Miwani Center

Miwani 2.0 – Ein Neustart der Hoffnung macht!

13 Feb , 2018  

Im Dezember traf sich Hans Heidelberger in Kisumu/Kenia mit der Leitung von „Nehemiah International Kenya“ und Greg Livdahl & Dr. Ernie Franz von „Nehemiah International USA“.

Es wurde deutlich, dass das „Miwani-Projekt“ in seiner bestehenden Form, aufgrund mancher Fehler aus der Vergangenheit, keine Zukunftschancen besitzt. Gemeinsam entwickelten sie mit „Miwani 2.0“ ein grundlegend neues Konzept. Mit dem Aufbau eines „Community Life Centers“ soll die dortige Region weiterentwickelt, insbesondere die Zukunftsperspektive von Kindern und Jugendlichen nachhaltig verbessert werden. Dies beinhaltet ein Förderprogramm für kenianische Kinder und Jugendliche, eine medizinische Anlaufstation, die Entwicklung und Begleitung diverser „Social-Business-Projekte“ und einer lebendigen Kirchengemeinde. Damit der Neustart gelingen kann, bitten wir um Spenden um finanzielle „Altlasten“ unserer kenianischen Freunde in Höhe von 5000 EUR tilgen zu können. (Spendenkennwort: „Miwani“).

 

Zurück