Pakistan, Schulbau

Menschenrecht auf Bildung – Schulbau in Pakistan

24 Feb , 2015   Gallery

Zugang zu guter Schulbildung ist in Pakistan nach wie vor alles andere als selbstverständlich. Viele Kinder, insbesondere der christlichen Minderheit (etwa 1.6 % der 180 Mio. Einwohner) wagen kaum davon zu träumen. Um diese Not zu lindern, hat das pakistanische nehemia team inzwischen seine zweite Schule eröffnet. Die “New Hope Grammar School” in Karachi besteht schon seit mehreren Jahren, die “St. Philips Public High School” wurde 2014 eröffnet. Es werden dort bereits jetzt über 200 Schüler unterrichtet, davon sind 60% Mädchen. Computer- und Informatikkurse sollen bald möglichst ins Programm aufgenommen werden, um die Schüler für die Anforderung einer digitalen Welt vorzubereiten. Die meisten Kinder an den „nehemia-Schulen“ hätten wegen schwieriger finanzieller oder familiärer Umstände (einige sind Waisen) keine andere Chance auf Bildung!

Mit Ihrer Unterstützung kann die Vision des pakistanischen nehemia teams weiter verwirklicht werden: der Aufbau von fünf Schulen für insgesamt 1500 Jungen und Mädchen innerhalb von zehn Jahren.

Zurück