Ukraine

Flüchtlingshilfe in der Ukraine

24 Okt , 2015   Gallery

Zig Tausende von Menschen mussten vor den Kampfhandlungen in der Ostukraine fliehen, – ein großer Teil davon in die Westukraine. Das ukrainische nehemia team war eine der ersten Organisationen, die sich in der Region um Uzhgorod der Not dieser Flüchtlinge angenommen hatte.

Bereits im Frühling 2014 öffnete das nehemia-Zentrum seine Türen für Flüchtlinge von der Krim, aus Donetsk und Luhansk. Über achtzig Personen wurden dort zeitweise vorübergehend untergebracht, meist Mütter mit Kindern. Für viele, die nicht in ihre Heimat zurückkehren konnten, wurden inzwischen Wohnmöglichkeiten gefunden. Bis heute beherbergt das Zentrum eine Vielzahl von Frauen und Kindern, die aus dem Osten geflohen sind. Neben der materiellen Erstversorgung, seelsorgerlicher und therapeutischer Betreuung organisiert und koordiniert das dortige nehemia team Hilfslieferungen aus dem Ausland und versucht Wohnungen und Arbeit zu vermitteln.

Zurück