Pakistan, Schulbau

Es hat geklappt – Fördermittel genehmigt!

23 Jun , 2016  

Im Herbst 2015 hat das nehemia team erstmals beim „Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung“ einen Antrag für Fördermittel gestellt. Mit diesen Mitteln soll das pakistanische nehemia team unterstützt werden, um eine weitere Schule in Karachi aufzubauen. Nach vielen Verzögerungen und langem Warten kam jetzt endlich der Bewilligungsbescheid, für den wir sehr dankbar sind. Schon nächste Woche soll der Ankauf eines geeigneten Gebäudes in die Wege geleitet werden. Dringend benötigt wird noch finanzielle Unterstützung, um unseren Eigenanteil von über 10.000 Euro leisten zu können. Über Spenden hierfür würden wir uns sehr freuen. Ein besonderer Dank gilt Isolde Flessa von „Nehemiah Gateway“, die uns bei der Antragsstellung tatkräftig unterstützt hat. Nach Umbau und Renovierung des Gebäudes werden dann im Frühjahr 2017 über 125 Kinder aus überwiegend sehr armen Verhältnissen die Möglichkeit erhalten, eine Vor- und Grundschule zu besuchen und später unter guten Bedingungen die Grundschule (5. Klasse, junior school) abzuschließen. Gute Bildung und Werte schafft für diese Kinder Zukunftsperspektiven und schützt sie gegen Radikalisierung und vor Armutsmigration nach Europa.

Zurück